BowenTherapie

BowenTherapie

Mit der BowenTherapie - einer ganzheitlichen, sanften, manuellen Therapieform werden verschiedene Effekte erreicht.

Der Körper wird angeregt, bestehende Funktionsstörungen der behandelten Gewebe selbst zu regulieren.
Regelmässig kann eine regulativer Effekt auf das Autonome Nervensystem beobachtet werden.
Dem Autonomen Nervensystem fällt eine zentrale Funktion bei der Grundregulation des gesamten Organismus zu (dazu gehören Atmung, Kreislauf, Verdauung und auch Hormonsystem, sowie psychische Gestimmtheit).
Einer Neuorientierung des Organismus wird der Boden bereitet. In der Naturheilkunde nennt man das Umstimmung. Eine Einladung, sich mit immer wieder wiederholenden Reaktionsmuster, die in die Fehlfunktion führen, durc h sinnvoll aufeinander abgestimmte Funktionsabläufe, zu ersetzen. Die Lebensenergie kann dann ökonomischer eingesetzt werden und damit die gesamte Grundstimmung des Organismus verbessert werden.

Ebenfalls erfolgt eine Harmonisierung des Zusammenspiels der energetischen Polaritäten (in der trad. chinesischen Medizin Yin und Yang), von deren Netzen unser Organismus durchdrungen ist.

Der Organismus wird zu einer Tiefenerholung eingeladen. Anstatt auf die Herausforderungen des heutigen Lebens wie gewohnt mit innerem Leistungsdruck und Stress in Beruf, Familie und meist sogar auch in der Freizeit zu reagieren, können sich hier Körper, Seele und Geist an einem Ruhepol wieder finden. Von hier aus kann der Mensch selbstbestimmt und verantwortlich in seiner Welt agieren.

Das synergetische Zusammenwirken dieser Effekte auf unterschiedlichen Ebenen machen das Potential der BowenTherapie aus. Durch die Behandlung richtet sich die Aufmerksamkeit Ihres Organismus auf die Lösung anstatt mit den Problemen verhaftet zu sein. Sie unterstützen übrigens jeden Heilungsprozess am allerbesten, indem Sie ein Teil der Lösung werden, anstatt innerlich Teil oder Opfer des Problems zu sein.

Kontakt
Dr. Christoph Mächler, +4179 671 02 77, chmaechler@swissonline.ch